Home   Datenschutz AGB Download Service Kalibrierungen Kontakt
 

Über PCE Inst.     

        Labortechnik Messtechnik Regeltechnik Sicherheitstechnik Wägetechnik

,


  Besuchen Sie unseren virtuellen
Blätterkatalog!

Besuchen Sie den Technischen Blätterkatalog mit Informationen über Messgeräte, Prüfgeräte und Waagen
  
Hier finden Sie einige unserer Topseller aus dem Bereich der Messtechnik & Wägetechnik


Anemometer mit Flügelrad, Hitzedraht oder Staurohr
Anemometer
Analysenwaage PCE-VXI
Analysenwaage
Betonprüfhammer nach Schmidt PCE-HT 225A
Betonprüfhammer
Apothekerwaage PCE-LS 200
Apothekerwaage
Dickemesser PCE-TG100
Dickenmesser
Einbauwaage PCE-EPE Serie
Einbauwaage
Druckmessgerät PCE-P Serie
Druckmessgerät
Federwaage mit Newton- oder Gramm-Teilung
Federwaage
Endoskop zur optischen Diagnose
Endoskop
Feuchtebestimmerwaage PCE-MB
Feuchte-Waage
Industrie-Router für die Fernwirksysteme
Industrie-Router
Gaswarnanlagen
Gaswarnanlage
Farbmessgeräte in verschiedenen Ausführungen
Farbmessgerät
Geeichtewaage PCE-PB Serie
geeichte-Waage
Temperatur- / Feuchte-Datenlogger PCE-HT110
Feuchtelogger
Hängewaage PCE-HS50
Hängewaage
Feuchtemesser PCE-313A
Feuchtemesser
Haushaltswaage PCE-DS600
Haushaltswaage
FI-Tester / RCD-Tester PCE-RCD 1
FI-Tester
Hubwagenwaage PCE-PTS
Hubwagen-Waage
Kontaktlos-Thermometer PCE-777
Kontaktlos-
Thermometer
Industriewaage / Zählsystem PCE-IS Serie
Industriewaage
Gasmessgeräte zur Überwachung von bis zu vier Gasen
Gasmessgeräte
Inventurwaage PCE-PCS Serie mit Zählfunktion
Inventurwaage
Geigerzähler Gamma-Scout
Geigerzähler
Kranwaage PCE-CS HD-Serie
Kranwaage
Handtachometer
Handtachometer
Laborwaage PCE-LSM Serie
Laborwaage
Härteprüfer / Härteprüfgerät PCE-1000
Härteprüfgerät
Mini - Waage HC-100AS
Mini-Waage
Hygrometer in vielen Ausführungen
Hygrometer
Paketwaage PCE-TS Serie
Paketwaage
Labor- Industrie-Mikroskop PCE-TM 2000 - fache Vergrößerung
Industrie-Mikroskop
Palettenwaage PCE-TP Serie
Palettenwaage
Thermometer PCE-888
IR-Thermometer
Papierwaage PCE-LSZ Serie
Papierwaage
Kraftmesser PCE-FM Serie
Kraftmesser
Präzisionswaage PCE-LS 500
Präzisionswaage
3 - Phasen - Leistungsmesser
Leistungsmesser
Systemwaage PCE-BDM
Systemwaage
Messschieber / Meßschieber PCE
Messschieber
Tischwaage PCE-BS Serie
Tischwaage
Digital - Multimeter
Multimeter
Zählwaage PCE-CBS 15, eichfähig
Zählwaage
pH-Meter PCE-228
pH-Meter
Analoger Bildschrimschreiber PAR99x
Bildschirmschreiber
Schallmesser PCE-999
Schallmesser
Feuchteregler, Feuchtigkeitsregler
Feuchteregler
Akku - Stroboskop
Stroboskop
Logikmodule Kleinsteuerung PCE-SR 12
Logikmodul
Strom - Zange PCE-DC 3
Stromzange
Temperatur-Messumformer EE21
Messumformer
4-Kanal Temperaturmessgerät PCE-T390
Temperaturmessgerät
Messwandler fuer Temperatur und Feuchte
Messwandler
Umweltmessgerät zur Licht-, Feuchte-, Schall- und Temperaturmessung
Umweltmessgerät
Oszilloskop PCE-OC 1
Oszilloskop
USB-Mikroskop PCE-MM200 200fache Vergrößerung
USB-Mikroskop
PH-Regler PCE-PHC
PH-Regler
Windstärkemesser PCE-A420
Windstärkemesser
Digitale Prozessanzeige PCE-n30
Prozessanzeige
Funk-Wetterstation WP 51, in verschiedenen Ausführungen mit Analyse-Software, Touchscreen...
Wetterstation
Frequenz-analog-Signalwandler IFMA
Signalwandler
Wärmebildkamera zur Thermografie
Wärmebildkamera
Temperaturregler PCE-RE26
Temperaturregler

Stereo-Mikroskop Advance ICD 10x-160x
Auflicht und Durchlicht Stereo-Mikroskop / trinokular / 10 ... 160-fache Vergrößerung / Zoomobjektiv / Weitfeld-Okular / zuschaltbare Halogenbeleuchtung

Das Stereo-Mikroskop Advance ICD ist ein trinokulares Stereo-Mikroskop, das heißt es können durch das Stereo-Okular Gegenstände mikroskopiert werden und durch das Trinokular gleichzeitig mit einer Kamera aufgenommen werden. Intuitive Bedienung zeichnet das Stereo-Mikroskop aus. Das Stereo-Mikroskop besticht durch hochwertige Verarbeitung und fabelhafte Qualität der mikroskopierten Werkstücke, entweder durch das Stereo- oder durch das Trinokular. Der Zoom des Stereo-Mikroskop variiert zwischen 10 ... 160-fach.  Das Zusammenspiel des Stereo-Zoomobjektiv (2 ... 4-fache Vergrößerung), den Weitfeld-Okularen (10 oder 20-facher Zoom) und einer zusätzlichen Linse (2-facher Zoom) ermöglicht Ihnen die detaillierte Mikroskopie auch kleiner Objekte mit dem Stereo-Mikroskop. Die um 360° schwenk- und höhenverstellbare Optik des Stereo-Mikroskop sorgt auch bei größeren Bauteilen für optimale Sicht. Selbstverständlich ist auch Augenabstand und Dioptrienausgleich am Stereo-Mikroskop individuell einstellbar. Die Halogenbeleuchtung (inkl. Blaufilter) lässt sich bequem dimmen und ist für die Auflicht- und Durchlichtmikroskopie des Stereo-Mikroskop ab- oder zuschaltbar. Sollten Sie weitere Fragen zu dem Stereo-Mikroskop haben, schauen Sie bitte auf die folgenden technischen Daten oder nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an: 02903 976 99 0. Unsere Techniker und Ingenieure beraten Sie sehr gerne bezüglich dem Stereo-Mikroskop oder allen anderen Produkten auf dem Gebiet der Regeltechnik, der Messgeräte oder der Waagen der PCE Deutschland GmbH.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Stereo-Mikroskop   Bedienungsanleitung zum Stereo-Mikroskop ansehen / ausdrucken   CE Zertifikat zum Stereo-Mikroskop ansehen   Video vom Stereo-Mikroskop ansehen   Video vom Stereo-Mikroskop ansehen   Datenblatt zum Stereo-Mikroskop ansehen / ausdrucken

Hier finden Sie zusätzliche Informationen und Daten zum Stereo-Mikroskop

- Vergrößerung zwischen 10 ... 160-fach
- Halogenbeleuchtung
- Auf- und Durchlicht
- höhenverstell- und schwenkbare Optik

- Trinokular
- hervorragende Qualität
- Netzbetrieb
- Augenabstand und Dioptrienausgl. einstellbar

Technische Daten zum Stereo-Mikroskop

Anzahl der Okulare

3

Vergrößerung

10 ... 160-fach

Augenabstand

einstellbar

Bauform

Auflicht-Mikroskop

Beleuchtung

Halogenlampen (12 V, 10 W, Auf- & Durchlicht)

Dioptrienausgleich

einstellbar

Farbfilter

blau

Fokussiertrieb

grob

Objektive

1x ... 4x (Stereo, Zoom), 2x (Vorsatz)

Okularaufnahme

30,5 mm

Okulare

WF 10x, WF 20x

Stromversorgung

Netzstecker

visueller Einblick

360 °, 45 ° geneigt

Lieferumfang zum Stereo-Mikroskop
1 x Stereo-Mikroskop Advance ICD 10x-160x, 1 x 1 ... 4-fach Vergrößerung, 1 x 2-fach Vergrößerung, 1 x 10-fach Weitfeld-Okular, 1 x 20-fach Weitfeld-Okular, 1 x Netzteil, 1 x Auflicht-Kunststoffscheibe (schwarz/weiß), 1 x Durchlicht-Glasscheibe (matt), 1 x Gummiaugenmuschel, 1 x Staubschutzhülle und 1 x Bedienungsanleitung

Hier finden Sie weitere Informationen zum Stereo-Mikroskop

Vom Stereo-Mikroskop zur Homepage zurück

Wissenswertes zum Stereo-Mikroskop
Reinigung des Mikroskop

Saubere Optiken sind eine wichtige Voraussetzung für gutes Mikroskopieren und einwandfreie Bilder. Bei der Verunreinigung des Stereo-Mikroskop ist Staub das größte Problem, zum einen stören die Verunreinigungen auf den Bildern, zum andern kann der Staub Glasflächen zerkratzen und auch Getriebe und Gleitflächen beschädigen. Der Schutz des Stereo-Mikroskop vor Staub ist daher eine der wichtigsten Maßnahmen, um Schäden vorzubeugen. Daher das Stereo-Mikroskop nach dem Arbeiten immer mit einer leicht zu reinigenden Haube abdecken und diese auch regelmäßig mit einem feuchten Tuch reinigen um zu verhindern, dass Staub von der Abdeckung in das Stereo-Mikroskop gelangt. Offene Ausgänge am Tubus sollten daher ebenfalls immer abgedeckt werden. Bei der Reinigung von optischen Bauteilen ist die Art der Verunreinigung entscheidend. Dabei ist zwischen Staubteilchen (Glasabrieb von Objektträgern, Textilfusseln, Sand, ...) oder sonstigem Schmutz ( Fingerabdrücke, Rückstande von unsachgemäßen Reinigungsversuchen, ...) zu unterscheiden.

Was sie vor dem Mikroskopieren beachten sollten
 
- Okulare und Objektive des Mikroskop dürfen nicht verschmutzt sein. Sie sehen sonst ein flaues  
   Bild.
 - Beleuchtung einschalten.
 - Das kleinste Objektiv am Mikroskop auswählen - es sollte sich über dem Objekttisch befinden.
 - Objektträger mit den Klemmen auf dem Objekttisch vom Stereo-Mikroskop anbringen. 
 - Das Präparat unter dem Deckgläschen sollte sich dabei in der Mitte über der Kondensorlinse 
   befinden.

Hier sehen sie das Glaszubehör (Objektträger und Deckgläschen) zum Stereo-Mikroskop            Vorbereitung der Präparate: Mikroskopierbesteck zum Stereo-Mikroskop.

Vergrößerung des Stereo-Mikroskop
Die Stereo-Mikroskop - Vergrößerung ist das Produkt der Multiplikation von der Objektiv-Vergrößerung mit der Okular-Vergrößerung.
Beispiel Stereo Zoom - Mikroskop: Okulare 10-fach und Zoom-Objektiv 1-fach bis 4,0-fach ergeben eine Gesamt - Vergrößerung von 10-fach bis 40-fach usw.

Zoom des Stereo-Mikroskop
Die meisten Stereo-Mikroskope weisen eine variable Einstellmöglichkeit der Vergrößerung mit außen liegendem Rändelring auf.

Arbeitsabstand des Stereo-Mikroskop
Es ist gut wenn ein freier Arbeitsabstand zwischen Arbeitsgut und unterster Objektivlinse vom Stereo-Mikroskop besteht. In der Regel sind 80 bis 120 Millimeter, je nach Mikroskop-Bauart ideal. Spezielle Stereo-Mikroskope weisen einen Abstand von 200 bis 250 Millimeter auf. Typisch für gute Optiken sind 20 bis 25 Millimeter bei 10-fach Vergrößerung.

Sichtfeld des Stereo-Mikroskop
Maßstab ist der Durchmesser des beobachteten Mikroskop-Bildes bei 10-facher Vergrößerung. Er ist ein Qualitätsmerkmal jeder Optik und kann auch vom Laien sofort überprüft werden. Faustregel: Je niedriger die Vergrößerung, umso größer der Sichtfelddurchmesser.

Zusammenhang zwischen Tiefenschärfe und Vergrößerung des Stereo-Mikroskop
Die Tiefenschärfe ist der Distanzbereich vor und hinter der Fokalebene, in dem das Bild "scharf" erscheint. Während die Tiefenschärfe von verschiedenen Faktoren abhängt, spielt die Vergrößerung vom Stereo-Mikroskop eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der Größe dieses Distanzbereichs. Im allgemeinen gilt: je stärker die Vergrößerung, umso geringer die Tiefenschärfe. Die Bildzusammensetzungsfunktion spielt daher eine wichtige Rolle in der Mikroskopie, und digitale Stereo-Mikroskope ermöglichen eine wesentlich effizientere Erstellung von vollflächig scharf gestellten Bildern.

Tiefenschärfe des Stereo-Mikroskop
Ein Stereo-Mikroskop zeigt bei einer niedrigen Vergrößerung oft eine Tiefenschärfe von zehn Millimetern, die damit den plastischen Bildeindruck erheblich steigert.

Auflösung und Kontrast des mikroskopischen Bildes einstellen
Unter dem Objekttisch vom Mikroskop befindet sich der Kondensor, welcher aus einem Linsensystem und einer Irisblende, der Aperturblende besteht. Die Funktion dieser Blende im Hellfeld-Verfahren liegt in der optimalen Aufbereitung des Mikroskopierlichts für das jeweilige Objektiv. Wird die Aperturblende des Stereo-Mikroskop geöffnet, so steigt die Auflösung bei abnehmendem Kontrast. Beim Schließen ist umgekehrt eine Abnahme der Auflösung bei gleichzeitiger Kontrastzunahme erkennbar. Die Funktion der Aperturblende besteht somit darin, den für das jeweilige Präparat optimalen Kompromiss zwischen Auflösung und Kontrast einzustellen. Beim Phasenkontrast- oder Dunkelfeld-Mikroskop hat die Aperturblende keine Funktion und wird zur Vermeidung von Störungen deshalb bei diesen Kontrastverfahren vollständig geöffnet.

Umschalten vom Stereo-Mikroskop auf größere Objektive
Bringen sie die Zellen Ihres Präparates, die sie sich genauer ansehen möchten, durch Verschieben des Objektträgers in die Bildmitte, damit sie diese nach dem Umschalten des Objektives wieder finden. Schwenken sie nun mit dem Objektivrevolver vom Mikroskop das nächstgrößere Objektiv über das Präparat. Meistens ist das neue Bild schon fast scharf. Die Einstellung der Schärfe erfolgt nun nur noch mit dem Feintrieb vom Mikroskop. Beim nächstgrößeren Objektiv gehen sie genauso vor.

Hier sehen sie den Oblektivrevolver an einem Stereo-Mikroskop.

Was sie bei starken Vergrößerungen beachten sollten
Bei starken Vergrößerungen darf die Blende vom Stereo-Mikroskop nicht zu weit zugezogen sein, da sie dann Linien im Bild doppelt sehen und das Bild unschärfer wird. Dann müssen sie die Blende weiter aufziehen. Sollte die Blende andererseits ganz offen sein, kann das Bild flau erscheinen, so dass sie kaum etwas erkennen können. Dann müssen sie die Blende weiter zuziehen. Bleibt trotz richtiger Einstellung ein flaues Bild bestehen, so ist wahrscheinlich das Okular oder das Objektiv vom Mikroskop verschmutzt. Sie sollten in diesem Fall die verschmutzten Linsenflächen reinigen.

Einstellen eines scharfen Bildes
Schließen sie die Blende am Kondensor etwa zur Hälfte. Bewegen sie nun langsam mit Hilfe des Grobtriebes das kleinste Objektiv vom Stereo-Mikroskop auf das Präparat zu, wobei sie gleichzeitig durch das Okular schauen. Wenn sie die Zellen Ihres Objektes erkennen können, stellen sie mit dem Feintrieb vom Mikroskop die Bildschärfe genau ein. Regeln sie dabei die Helligkeit mit dem Regelknopf für die Beleuchtung auf eine Ihnen angenehme Lichtstärke. Besitzt Ihr Mikroskop keine regelbare Beleuchtung, schließen sie die Blende am Kondensor etwas mehr, wenn das Bild zu hell ist, bzw. öffnen sie, wenn das Bild zu dunkel ist.
Mehr Informationen zu den allgemeinen Begrifflichkeiten sehen Sie hier: Rund um das Mikroskop.

Hier sehen Sie weitere ähnliche Produkte zum Begriff: "Stereo-Mikroskop":

- Mikroskop Trino Researcher
  (Stereo-Mikroskop, bis zu 1000-fache Vergrößerung, Kreuztisch, Durchlichtbeleuchtung)

- Mikroskop Bino Researcher
  (Stereo-Mikroskop, bis zu 1250-fache Vergrößerung, Kreuztisch, Durchlichtbeleuchtung)

- Mikroskop PCE-BM 200
  (Stereo-Mikroskop, 1600-fache Vergrößerung, SD-Kartenslot, umfangreiches Zubehör)

- Mikroskop PCE-VMS 200
  (Stereo-Mikroskop mit Monitor, 100-fache Vergrößerung, Auflicht und Durchlicht)

- Endoskope
  (eine andere Art Geräte zur optischen Beobachtung versteckt liegender Gegenstände)

Hier finden Sie die komplette Übersicht über alle Messgeräte des Angebotes von PCE Instruments.
Kontaktinformation:
PCE Deutschland GmbH
Im Langel 4
D-59872 Meschede
Tel. 01805 976 990 (14 Cent pro Minute aus dem dt. Festnetz, max. 42 Cent pro Minute aus dt. Mobilfunknetz)
Fax 02903 976 9929

Die gleiche Seite auf spanisch Stereo-Mikroskop: Gleiche Seite in spanischer Sprache., italienisch Stereo-Mikroskop: Gleiche Seite in italienischer Sprache., englisch Stereo-Mikroskop: Gleiche Seite in englischer Sprache., kroatisch Stereo-Mikroskop: gleiche Seite in kroatischer Sprache., französisch Stereo-Mikroskop: Gleiche Seite in französischer Sprache.,
ungarisch Stereo-Mikroskop: Gleiche Seite in ungarischer Sprache., türkisch Stereo-Mikroskop: Gleiche Seite in türkischer Sprache. oder polnisch Stereo-Mikroskop: Gleiche Seite in polnischer Sprache. .

Eine Schnellübersicht der Produktgruppen der Messgeräte finden Sie folgend:

 Anemometer
 Audio-Messgeräte
 Barometer
 Baufeuchtemesser
 Bau-Laser
 Datenlogger
 
Dickenmessgeräte
 Differenzdruckmesser
 
Digitale Multimeter
 
Distanz-Messgeräte
 
Drehzahlmessgeräte
 Druckmessgeräte
 Endoskope
 
Entfernungsmesser
 
Erdungsmessgeräte
 Feuchtemesser (rel.)
 
Feuchtemesser (abs.)
 
Fluorid-Messgeräte 
 
Frequenzzähler
 Gasmessgeräte
 Gaswarngeräte
 Glanz-Messgeräte
 Handtachometer
 Härte-Messgeräte
 Holzfeuchtemesser
 Hygrometer
 Infrarotthermometer
 IR-Thermografie
 
Isolationsmessgeräte
 KFZ-Messgeräte
 
Kraft-Messgeräte
 
Kraftmesser
 Klima-Messgeräte
 Kombimessgeräte
 Lärmmessgeräte
 (und Lärmdosimeter)
 
Lackdickenmesser
 Lasermeter
 
Laser-Leistungsmesser
 
Lasertemperaturmesser
 LCR-Messgeräte
 
Leitfähigkeitsmesser
 Leitfähigkeitstester
 Leistungsmessgeräte
 Licht-Messgeräte
 Luftströmungsmesser
 Lux-Messgeräte
 Manometer (digitale)
 
Materialdicken-Meter
 
Messzangen
 Milliohmmeter
 
Multimeter
 Netzwerktester
 Ozon-Messer
 Pegel-Messgeräte
 
pH-Messgeräte
 pH-Tester
 
Photometer (Mono)
 
Photometer (Multi)
 
Pyrometer
 Radioaktivitätsmesser
 Rauhigkeitsmesser
 Refraktometer
 
Rotationslaser

 Sauerstoffmesser( H2O)
 
Sauerstoffmesser (Gas)
 
Salzgehalt-Messgeräte
 Schallpegelmesser
 Schallanalysatoren
 
Schichtdickenmesser

 Schwingungsmesser
 Stethoskope
 Strahlungsthermometer
 Strahlungsmessgeräte
 
Straßenmessräder 
 
Stroboskope
 Stromzangen

 Tachometer
 Temperaturmesser
 Temperaturfühler
 
Thermohygrometer
 Thermometer
 Trübungsmesser
 Umweltmessgeräte
 Vibrationsmesser
 VDE-Messgeräte
 Wanddickenmesser
 Wasser-Messgeräte 
 (
pH-Meter)
 
Wattmeter
 Werkstatt-Messgeräte
 
Windmessgeräte
 Zug-/Druck-Messer

Eine Schnellübersicht der Produktgruppen der Waagen finden Sie folgend:

Allround-Waagen
Analysen-Waagen
Antike Waagen
Apotheker-Waagen
Bock-Waagen
Boden-Waagen
Brief-Waagen
Dosier-Waagen
Durchfahr-Waagen
Eichfähige Waagen
Fasswaagen
Federwaagen
 
Feinwaagen
Feuchte- Waagen
(Best. absolute Feuchte)
Flächemassewaagen
Gold-/Karat-Waagen
Halb-Mikro-Waagen
Haushaltswaagen
Hängende Waagen
"HeavyDuty"-Waagen
Hubwagen-Waagen
Industriewaagen
Juwelierwaagen
Kleinwaagen
Kompakte Waagen
Kraftmessgeräte
Kranwaagen
Laborwaagen
Medizin- Waagen
Multifunktionswaagen
Münzwaagen
Papier-Waagen
Paket-Waagen

Paletten-Waagen
PKW/LKW-Waagen
Plattform-Waagen
Porto-Waagen
Präzise Waagen
Schulwaagen
Taschenwaagen
Tischwaagen
Wägebrücken
Waagen für Tiere
Waagen mit Software
Wand-Waagen
Wasserd. Waagen
Zählende Waagen
Zeigerwaagen
 

© PCE Instruments - Ihr Anbieter für Messgeräte und Waagen