zur PCE Startseite

  Home   Datenschutz AGB Download Service Kalibrierungen Impressum

Brand Info        

Labortechnik

Messtechnik

Regeltechnik

Sicherheitstechnik

Wägetechnik

PCE Instruments TV
Alle Regelgeräte sehen Sie hier


PCE Instruments Außendienst Anfrage

 

 

 

 

 

 

 

Alle Regelgeräte sehen Sie hier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Regelgeräte sehen Sie hier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Regelgeräte sehen Sie hier

 

,

Regelgeräte

Regelgeräte sind intelligente Messeinrichtungen die aus einem Sensoreingang und einem Regelausgang bestehen. Integrierte Anzeigeeinheiten komplettieren die Regelgeräte. Regelgeräte von PCE InstrumentsFür die unterschiedlichsten Mess- und Regelaufgaben sind passende Regelgeräte erhältlich. Die Regelgeräte werden über über die Tasten konfiguriert. Es besteht die Möglichkeit, Sollwerte festzulegen, um so den Regelprozess zu definieren. Einige Regelgeräte besitzen neben dem Regelausgang noch Normsignalausgänge, an welchen ein Bildschirmschreiber angeschlossen werden kann, der den Verlauf der Regelgröße aufzeichnet. Gerade in der Abwassertechnik sind Regelgeräte durch strenge gesetzliche Reglementierungen unersetzlich. Ein Regelgerät kontrolliert hier den pH-Wert eines Abwasserbehälters und reguliert diesen, damit keine Schäden für die Umwelt entstehen, wenn das Abwasser abgeleitet wird. Ebenso können pH-Regelgeräte in der Fischzucht oder im Bereich der Schwimmbadtechnik derartige Aufgaben übernehmen. Temperatur-Regelgeräte finden Ihr Anwendungsgebiet in der Klimatechnik oder bei der Überwachung von Wassertemperaturen. Durch das universelle Einsatzgebiet sind Regelgeräte in der Industrie weit verbreitet. Regelgeräte für verschiedene Regelgrößen finden Sie, wenn Sie den unten stehenden Link folgen. Ist die gewünschte Regelgröße nicht aufgeführt, kann vielleicht einer unserer Universal-Regelgeräte interessant für Sie sein. Sollten Sie auch da nicht das passende finden oder weitere technischen Fragen bezüglich der Regelgeräte haben, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter 02903 - 976 990 an. Unsere Techniker beraten Sie gern zu diesen und ebenso zu allen anderen Produkten der Messtechnik oder der Waagen.

In den folgenden Links finden Sie Regelgeräte entsprechend der Regelgröße:

Drehzahl Regelgeräte Drehzahl Druck Regelgeräte Druck Feuchte Regelgeräte Feuchte
Füllstand Regelgeräte Füllstand pH-Regelgeräte zum stationären Einbau pH Redox Regelgeräte Redox
Temperatur Regelgeräte Temperatur Universal Regelgeräte Universal Leitfähigkeit Regelgeräte Leitfähigkeit

Unstetige Regelgeräte 

In der Praxis können Regelgeräte in verschiedene Typen unterschieden werden. Man unterteilt die Regelgeräte in unstetige Regelgeräte und stetige Regelgeräte.Grundprinzip aller Regelgeräte Unstetige Regelgeräte besitzen ein einfaches Schaltverhalten. So wird beim Erreichen eines Grenzwertes ein Relais ein- oder ausgeschaltet. Durch Ihre unterbrochene Arbeitsweise wird diese Art Regelgeräte als unstetige Regelgeräte bezeichnet. Unstetige Regelgeräte können einfache Grenzwertschalter oder auch einfach Bi-Metalle sein. Regelgeräte dieser Art sind die einfachsten in der Familie der Regelgeräte. Sie zeichnen sich durch Ihr sehr gutes Preisleistungsverhältnis aus. Gerade der geringe Preis macht sich in Budgetorientierten Anwendungen bemerkbar. Unstetige Regelgeräte werden noch einmal in Zweipunkt-Regelgeräte und Dreipunkt-Regelgeräte unterteilt. Zweipunkt-Regelgeräte zeichnen sich durch Ihr typisches Ein-Aus-Schaltverhalten aus. Sie können im Bereich der Abwassertechnik als pH-Regelgeräte eingesetzt werden, welche kontinuierlich ein Wasserbecken überprüfen. Stellen die Regelgeräte fest, dass das Abwasser zu sauer wird, d.h. der Messwert sinkt unter 4 pH, kann eine Pumpe eingeschaltet werden, die dem Abwasser eine alkalische Lösung zuführt und das Wasser neutralisiert. Stellt das Regelgerät nun fest, dass der pH-Wert wieder innerhalb einer Toleranzgrenze ist, wird die Pumpe ausgeschaltet. Dreipunkt-Regelgeräte besitzen ein Ein-Aus-Ein-Schaltverhalten. Gerade im Bereich der Klimatechnik ist dies von enormen Vorteil. Zum Beispiel messen Temperatur-Regelgeräte die Raumtemperatur. Fällt die Temperatur unter einen bestimmten Grenzwert, z.B. 19 °C, so wird die Heizung im Büro eingeschaltet. Steigt im Sommer die Temperatur aufgrund von hoher Sonneneinstrahlung auf über 24 °C, so können die eingesetzten Regelgeräte mit einem zweiten Relais die Klimaanlage einschalten und die Jalousie herunter fahren um wieder in den voreingestellten Temperaturbereich zu gelangen.

 

Stetige Regelgeräte

Im Gegensatz zu den oben beschriebenen unstetigen Regelgeräten stehen die stetigen Regelgeräte. Stetige Regelgeräte haben gewöhnlich keinen Relais-Ausgang, welcher nur ein- oder ausgeschaltet werden kann. Prinzip der Temperatur-Regelgeräte Stetige Regelgeräte besitzen einen analogen Ausgang, der annähernd stufenlos viele verschiedene Werte annehmen kann. Der analoge Ausgang der Regelgeräte steuert das sogenannte Stellglied. Das Stellglied ist das Element der Regelstrecke, welches die Regelgröße beeinflusst (z.B. die Heizung in einer Temperaturregelung). Über den analogen Ausgang steuern diese Regelgeräte, wie stark das Stellglied die Regelgröße beeinflusst. Wird von den Regelgeräten der maximale Wert ausgegeben, läuft die Heizung auf vollen Touren. Bei dem niedrigsten Wert wird gar nicht geheizt. Aufgrund der Möglichkeit, die Heizleistung genau zu "dosieren", ermöglichen stetige Regelgeräte eine genaue und schnelle Einstellung der Regelgröße auf den Sollwert. Es ist jedoch wichtig, dass die Regelgeräte die notwendige "Dosis" genau berechnen. Als Ausgangsgröße für diese Berechnungen messen die Regelgeräte die vorhandene Abweichung der Regelgröße von der Führungsgröße. Die Reaktion auf die Abweichung kann z.B. proportional dazu sein. Da dies technisch gesehen aber nicht optimal ist, wird oft noch ein integraler oder differentialer Teil hinzugerechnet. Die notwendigen Parameter müssen für die jeweilige Regelstrecke ermittelt werden und im internen Speicher der Regelgeräte hinterlegt werden. Moderne PID-Regelgeräte bieten jedoch Funktionen, welche selbstständig die optimalen Parameter ermitteln.

 

Stetige Regelgeräte mit Schaltausgang

Um stetige Regelgeräte mit einem Analogausgang einsetzen zu können, sind Stellglieder mit entsprechenden Eingängen notwendig. Einige Regelgeräte realisieren eine stetige Regelung mit Hilfe eines Schaltkontakts, indem die Einschaltdauer des Kontaktes in einem festen zeitlichen Rahmen variiert wird. Demnach ist der Schaltkontakt dieser Regelgeräte dauerhaft geschlossen, wenn die Regelgröße stark beeinflusst werden soll. Im Beispiel der Temperaturregelung würde die Heizung dauerhaft laufen. Soll die Heizung jedoch nur mit halber Kraft laufen, wird der Schaltkontakt der Regelgeräte nur 50 % der Zeit eingeschaltet. Derartige Regelgeräte können nur bei langsamen Veränderungen der Regelgröße eingesetzt werden, da Relais eine begrenzte Schaltfrequenz aufweisen.

 

Regelgeräte mit Timer- und Rampenfunktion

Einige Modelle der Regelgeräte bieten eine Timer und Rampenfunktion. Diese Funktionen können die Regelgeräte veranlassen, zeitgesteuert verschiedene Sollwerte in einer bestimmten Reihenfolge anzufahren. Weiterhin kann auch die Geschwindigkeit festgelegt werden, mit welcher die Regelgeräte die Regelgröße verändern sollen. Somit wird es möglich, dass Regelgeräte Prozesse automatisiert ablaufen lassen, ohne dass die Regelgeräte bedient werden müssen. 

Regelgeräte mit Rampenfunktion

In der oberen Grafik ist schematisch zu erkennen, wie Regelgeräte mit Timer und Rampenfunktion arbeiten. Hier ist deutlich zu erkennen, dass Regelgeräte über die Zeit gesehen die Temperatur in verschiedenen Regelabschnitten verändern. Diese Regelgeräte bieten dem Benutzer die Möglichkeit bestimmte und immer wiederkehrende Regelprozesse zu steuern. Der Vorteil liegt hier deutlich auf der Hand es müssen nicht immer wieder neue Parameter in die Regelgeräte eingegeben werden dies spart Zeit und mindert so die Kosten durch automatisierte Programmabläufe. 

 

Begriffe und Definitionen in der Regeltechnik und eingesetzten Regelgeräten

Vorgegebener Wert: Sollwert oder Führungsgröße

geregelter Wert: Istwert oder auch Regelgröße

Reglerausgang: Stellgröße

Steuerorgan: Stellglied

geregelter Körper: Regelstrecke

Reglerstruktur: Sie gibt vor, wie die Regelgeräte Einfluss auf die Regelgröße haben. Sie wird durch die Wirkungsweise und die Art der Regelgeräte definiert. Beispiele sind 2-Punkt-Regelgeräte, 3-Punkt-Regelgeräte, stetige Regelgeräte, Kaskaden-Regelgeräte oder Mehrzonen-Regelgeräte.

Regelverhalten: Ist die Art und Weiße wie Regelgeräte Einfluss auf die physikalische Größe nehmen. Ein/Aus-Regelgeräte, PID-Regelgeräte oder selbstoptimierende Regelgeräte sind hier am weitesten Verbreitet

Regelabweichung (Regeldifferenz): Ist die Differenz zwischen dem Soll- und Istwert.

Wenn Sie sich den entsprechenden Auszug des Regelgeräte - Gebietes aus unserem Print-Katalog
ansehen oder ausdrucken möchten, dann klicken Sie auf das PDF-Zeichen:

Auszug aus dem Printkatalog für Regelgeräte

Unser Topseller PCE-322-A Klasse II Schallpegelmessgerät

Sie befinden sich in der Kategorie: home / messtechnik / regeltechnik / regelgeräte

Die gleiche Seite auf spanisch Regelgeräte: Gleiche Seite in spanischer Sprache., italienisch Regelgeräte: Gleiche Seite in italienischer Sprache., englisch Regelgeräte: Gleiche Seite in englischer Sprache., kroatisch Regelgeräte: Gleiche Seite in kroatischer Sprache. , französisch Regelgeräte: Gleiche Seite in französischer Sprache., ungarisch Messgerät: Gleiche Seite in ungarischer Sprache., türkisch Messgerät: Gleiche Seite in türkischer Sprache. oder polnisch Messgerät: Gleiche Seite in polnischer Sprache. .

  
Neben der Produktgruppe der Anzeigegeräte und Waagen bieten wir auch ein großes Sortiment an Messgeräten an.
Eine Schnellübersicht der Gerätegruppen der Messtechnik finden Sie folgend:
Anemometer
Amperemeter
Barometer
Baufeuchte-Messgeräte
Bau-Laser-Messgeräte
Beleuchtungsmesser
Boroskope
Chlormessgeräte
Datenlogger-
Messgeräte

Dichtemessgeräte
Dickenmessgeräte
Differenzdruck-
messgeräte

Digitale Multimeter
Distanz-Messgeräte
Drehfeldrichtungs-
anzeiger

Drehzahlmessgeräte
Druckmessgeräte
Durchflussmessgeräte
Durometer
Endoskope
Entfernungsmessgeräte
Erdungsmessgeräte
Farbmessgeräte
Feuchtemessgeräte (für relative Feuchtigkeit)
Feuchtemesser (für relative Feuchtigkeit)
Feuchtemessgeräte (absolut)
Fluorid-Messgeräte
Frequenzzähler
Gasmessgeräte
Gaswarngeräte
Gaussmeter
Geräte zur Kalibrierung
Glanz-Messgeräte
Handtachometer
Härte-Messgeräte
Highspeed-Kameras
Hitzestress-Messgeräte
Holzfeuchte-Messgeräte
Hygrometer
Infrarotthermometer
Infrarotkameras
Ionengehaltsmesser
Isolationsmessgeräte
Kabelsuchgeräte
Kalibratoren
KFZ-Messgeräte
Kraft-Messgeräte
Kraftmesser
Klima-Messgeräte
Lärmmessgeräte
Lackdicken-Messgeräte
Lasermeter
Laser-Leistungs-
Messgeräte

Lasertemperatur-
messgeräte



LCR-Messgeräte
Leitfähigkeitsmesser
Leitfähigkeitstester
Leistungsmessgeräte
Licht-Messgeräte
Luftfeuchtigkeits-
messgeräte

Luftströmungsmessgeräte
Lux-Messgeräte
Manometer
Materialdickenmessgeräte
Materialfeuchte-
messgeräte

Material-Härteprüfgeräte
Messwerkzeuge
Messzangen
Mikroskope
Milliohmmeter
Multimeter (digital)
Multitester
Netzwerk-Messgeräte
Ohmmeter
Oszilloskope
Ozon-Messgeräte (Luft/Wasser)
Papierfeuchte-
Messgeräte

Partikelzähler
Pegelmessgeräte
pH-Messgeräte
pH-Tester
Photometer (Monoparameter)
Photometer (Multiparameter)
Pyrometer
Radioaktivitätsmessgeräte
Rauhigkeitsmessgeräte
Redox-Messgeräte
Refraktometer
Rotationslaser-
Messgeräte

Sauerstoffmessgeräte (Wasser)
Sauerstoffmessgeräte (Gas)
Salzgehalt-Messgeräte
Schallpegel-Messgeräte
Schichtdicken-
Messgeräte

Schutzmaßnahmen-
Messgeräte

Schwingungsmessgeräte
Signalwandler
Spannungsprüfgeräte
Stereomikroskope
Stethoskope
Staubmessgeräte
Staurohrmanometer
Strahlungsthermometer
Strahlungsmessgeräte
Straßenmessräder
Stroboskope
Stromzangen
Tachometer (optisch & kontakt)

Temperaturmessgeräte
Temperaturfühler
Thermofühler
Thermohygrometer
Thermo-Kameras
Thermographie-Kameras
Thermometer
Teslameter
Thermo-Messgeräte
Trübungsmessgeräte
Umwelt-Messgeräte
Umgebungsfeuchte-
Messgeräte

VDE-Messgeräte
Vermessungsgeräte
Vibrationsmessgeräte
Voltmeter
Waagen
Wanddickenmessgeräte
Wasser-Messgeräte
Wasser-pH-Meter
Warnanlagen (Gas)
Wattmeter
Wärmebildkameras
Werkstatt-Messgeräte
Werkstofffeuchte-
Messgeräte

Wetterstationen
Windmessgeräte
Zangen-Messgeräte
Zug- / Druck-Messgeräte


Neben dem Produktbereich der Anzeigegeräte und Messtechnik bieten wir eine große Auswahl an Waagen an.
Eine Schnellübersicht der Waagen finden Sie folgend:
Analyse-Waagen
Apotheker-Waagen
Bock-Waagen
Boden-Waagen
Brückenwaagen
Dental-Waagen
Dichtebest.-Waagen
Digital-Kranwaagen
Dosier-Waagen
Durchfahr-Waagen

Eichfähige-Waagen
Fass-Waagen
Federwaagen
Feinwaagen
Feuchte-Waagen
Flächenmassewaagen
Goldwaagen
Handelswaagen
Haushaltswaagen
Hängende Waagen
Hubwagen-Waagen
Industriewaagen
Inventur-Waagen
Juwelierwaagen
Karat-Waagen
Kleinwaagen
Kompakte Waagen
Kraftmessgeräte
Kranwaagen

Laborwaagen
Ladenwaagen
Multifunktionswaagen
Papier-Waagen
Paket-Waagen
Paletten-Waagen
Plattform-Waagen
Präzise Waagen
Schulwaagen
Speichernde Waagen
Stückzahlwaagen
Taschenwaagen
Tischwaagen
Versandwaagen
Waagen für Tiere
Waagen mit Software
Wasserdichte Waagen
Wiegeplattformen
Zählende Waagen


© PCE Instruments - Ihr Anbieter für Messgeräte und Waagen